International

Die European Trade Union Confederation (ETUC) ist eine der größten Dachorganisationen der Gewerkschaften in der Welt. Die ETUC wurde in den 70er Jahren des 20 Jahrhunderts gegründet und hat ihren Sitz in Brüssel, Belgien. Zu den Mitgliedern gehören die nationalen Gewerkschaftsverbände aus Deutschland (DGB), aus Österreich (ÖGB) und der Schweiz (SGB). Heute repräsentiert die ETUC rund 80 Einzelgewerkschaften. Auf europäischer Ebene gibt es auch eine Reihe von internationalen Branchengewerkschaftsorganisationen, zu diesen gehören, die European Confederation of Police (EuroCOP), der europäische Metallgewerkschaftsbund (EMB) oder die Confédération Européene des Syndicats Indépendants (CESI). Zur CESI, die sich als nicht sozialistische und kommunistische Dachorganisation der Gewerkschaften sieht, gehört aus deutscher Sicht die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Auch der Christliche Gewerkschaftsbund (CGB) ist als Dachorganisation Mitglied der CESI. Die Europäische Transportarbeiter-Föderation (ETF) wurde Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts gegründet und ist mit rund drei Millionen Mitglieder aus über 30 Ländern eine der großen europäischen Branchendachorganisationen.

Auf internationaler Ebene gibt es den Internationalen Gewerkschaftsbund (IGB-International Trade Union Confederation). Der IGB wurde im Jahr 2006 gegründet und ist eine Vereinigung internationaler Dachorganisationen der Gewerkschaften. Verwaltungssitz ist Brüssel. Heute gehören zum Internationalen Gewerkschaftsbund über 300 Gewerkschaften mit über 165 Millionen Mitglieder. Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist hier alleine mit 6,5 Millionen Mitglieder vertreten. Die internationalen Bildungsgewerkschaften sind in der Bildungsinternationale (BI) vertreten. Die Organisation ist weltweit vertreten und repräsentiert rund 30 Millionen Menschen, die aus dem Bildungsarbeitsbereich kommen. Wie viele andere Dachorganisationen hat sie ihren Sitz in Brüssel.

Im Gegensatz zu Europa, in dem die nationalen und internationalen Gewerkschaften eine lange Tradition haben, gibt es im Musterland der freien Marktwirtschaft - den USA - weniger große gewerkschaftliche Dachorganisationen. Die größte derzeitige Organisation ist die Change to win. Die Dachorganisation repräsentiert eine große Palette an Einzelgewerkschaften und hat rund sechs Millionen Mitglieder. Alle Gewerkschaften haben in den USA große Probleme neu Mitglieder zu werben und sind deshalb sehr umtriebig in der Werbung. Die größte Einzelgewerkschaft in den USA ist die Transportarbeitergewerkschaft International Brotherhood of Teamsters (IBT). Die IBT ist auch eine der größten Einzelgewerkschaften der Welt. Gewerkschaften gibt es auch in den USA im Sport. Die National Hockey League Players Association zum Beispiel ist die Vertretung der Profi-Eishockeyspieler in Nordamerika. Der größte Gewerkschaftsdachverband in China ist der All-Chinesische Gewerkschaftsbund (ACGB, der Ende der 70er Jahre wiedergegründet wurde und über 100 Millionen Mitglieder hat.