Hilfsaktionen

Hilfsorganisationen haben in Europa eine lange Tradition. Hilfsorganisationen waren früher meist beschränkt auf die Abwehr von Gefahren und die Unterstützung von bestimmten Zielgruppen. In der heutigen Zeit haben Hilfsorganisationen sehr vielschichtigere Aufgaben. Hilfsorganisationen finden sich in allen sozialen Bereichen, insbesondere im Gesundheitswesen. Hilfsorganisationen wirken heute in Dritten Ländern und unterstützen zahlreiche Projekte. In Deutschland übernehmen Hilfsorganisationen aber auch allgemeine Aufgaben wie den Katastrophenschutz oder den Rettungsdienst. Zu den größten Hilfsorganisationen in Deutschland gehören unter anderem: das Deutsche Rote Kreuz, das Diakonische Werk, die Charitas, die Johanniter, die Malteser, die Arbeiterwohlfahrt oder der Arbeiter Samariter Bund.

Weltweit bekannt sind die Ärzte ohne Grenzen, die professionelle medizinische Versorgung in Kriegs- und Katastrophengebieten anbieten. Die Mèdicins sans frontières erhielten 1999 für ihr Engagement den Friedensnobelpreis. Die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ist der Such- und Rettungsdienst, der an den deutschen Küsten nationale und internationale Seefahrer aus der Not hilft. Zahlreiche Menschen aus allen Ländern werden jedes Jahr aus der Seenot in Ost- und Nordsee befreit und verdanken der Hilfsorganisation ihr Leben. Es gibt selbstverständlich auch weltweit agierende Organisationen, die auch Hilfsaktionen durchführen. So zum Beispiel Amnesty International, SOS-Kinderdorf, Care International, UNICEF, World Vision oder Charitas International. Eine der bekanntesten Hilfsorganisationen ist auch die Heilsarmee. Alle diese Organisationen brauchen finanzielle Hilfe, um ihr wichtiges Engagement für andere Menschen weiter professionell betreiben zu können.

Wichtige Hinweise

Informationen aus diesem Portal sollten Sie niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden! Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker! Nehmen Sie niemals Medikamente oder auch Heilkräuter ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!

Die Artikel dieses Portals werden zum großen Teil von registrierten Benutzern bereitgestellt und viele Benutzer arbeiten ständig an der Verbesserung, dennoch können Beiträge falsch sein und möglicherweise sogar gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.