Pathologie

Die Pathologie beschäftigt sich als medizinisch-diagnostische Wissenschaft mit der Entstehung, Lehre und Praxis bei den krankhaften Lebensvorgängen und den Fehlbildungen. Die vielfältigen Entstehungen von Krankheiten werden in der kausalen Pathologie behandelt. Die formale Pathologie beschreibt den Verlauf von Krankheiten in den betroffenen Organen und Organsystemen. Es gibt verschiedene Methoden in der Pathologie. Die Pathologie am Lebenden umfasst zum Beispiel zytologische Untersuchungen oder biologische Gewebeuntersuchungen. Zum Beispiel werden Pathologen hinzu gezogen, um Fragestellungen von bösartigen oder gutartigen Krebsgeweben zu bewerten. Die Molekularpathologie setzt sich zum Beispiel mit Untersuchungen zu familiär gehäuften Tumorerkrankungen oder mit der Erfolgskontrolle bei Therapien auseinander. Die Pathologie ist vor allem für die medizinische Qualitätssicherung bei vielen Therapien sehr wichtig. Vor allem kann die Pathologie auch die genaue Art der Erkrankung oder den Schweregrad der Krankheitsbilder genauer analysieren. Oft werden bei Operationen Gewebeproben entnommen und diese in der Pathologie analysiert.

In die Disziplin der Pathologie fällt auch die Leichenschau. Man spricht hier von der post-mordalen Pathologie. Die Pathologie beschäftigt sich bei der Leichenschau mit natürlichen Todesursachen und Sterbefällen in den Kliniken. Die Rechtsmedizin hingegen beschäftigt sich mit unnatürlichen Todesfällen und arbeitet der Staatsanwaltschaft zu. Neben der Histopathologie und der Zytopathologie gibt es die Pathologische Anatomie, die sich grundsätzlich mit krankhaften Gewebeveränderungen auseinandersetzt, die eventuell schon mit dem bloßen Auge zu sehen sind. Die Pathologische Anatomie wurde durch den italienischen Mediziner und Anatom Giovanni Battista Morgagni, Anfang des 18. Jahrhunderts, begründet. Viele klinisch relevante Früherkennungsmethoden sind durch die formale Pathologie geschaffen worden. Vor allem auch in der Krebsvorsorge spielt die Pathologie mit ihren kolkoskopischen und zytologischen Untersuchungen eine wichtige Rolle.

Wichtige Hinweise

Informationen aus diesem Portal sollten Sie niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden! Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker! Nehmen Sie niemals Medikamente oder auch Heilkräuter ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!

Die Artikel dieses Portals werden zum großen Teil von registrierten Benutzern bereitgestellt und viele Benutzer arbeiten ständig an der Verbesserung, dennoch können Beiträge falsch sein und möglicherweise sogar gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.