Bauen und Wohnen - Seite 7

Stauden

Im Gegensatz zu den kurzlebigen ein- oder zweijährigen Pflanzen, gedeihen einmal gesetzte Stauden über mehrere Jahre und gehören somit zum dauernden Bestandteil eines Gartens.

Sterngucker

Der Sterngucker ist eine Liliensorte mit sternenförmigen Blüten. Er hat rosarote, dunkel gepunktete Blütenblätter, die weiß umrandet sind.

Stiefmütterchen

Stiefmütterchen gehören zur Familie der Veilchen. Sie blühen prächtig und farbenfroh, sind dabei aber äußerst pflegeleicht. Sie eignen sich für Rabatten und Steingärten ebenso wie als Topfpflanze auf Balkonen und Terrassen. In der Blumensprache symbolisieren sie die Kraft der guten Gedanken und stehen für Freidenker.

Strom aus Windkraft

Eine weit verbreitete Form der Nutzung erneuerbarer Energien ist die Umwandlung von Windenergie in elektrischen Strom mittels Windenergieanlagen.

Stromanbieter

Der Verbraucher wird immer wieder mit neuen Angeboten verschiedenster Stromanbieter konfrontiert. Doch ohne Erfahrung ist es nicht einfach, den besten Anbieter zu finden.

Stromanbieter vergleichen

Bei der hauseigenen Energieversorgung hat man nicht immer den günstigsten Tarif gewählt. Es kann sich durchaus lohnen, die Anbieter miteinander zu vergleichen.

Stromanbieter wechseln

Energie und Geld sparen möchte jeder, doch viele wissen nicht, dass ein Anbieterwechsel eine große Hilfe sein kann.

Stromkosten senken durch Anbieterwechsel

Die steigenden Energiekosten können nicht verhindert werden, jedoch gibt es Mittel und Wege die Stromrechnung niedrig zu halten. Der Anfang liegt bereits bei der Wahl des Stromanbieters.

Stromtarif wechseln

Die Liberalisierung des Strommarktes nahm ihren Höhepunkt 1998, mit der Verabschiedung des Energiewirtschaftsgesetzes durch die Bundesregierung. Seitdem hat jeder Bürger das Recht, sich vor dem Hintergrund von Preis, Energiegewinnungsverfahren und Servicelevel den Stromanbieter frei zu wählen.

Stromtarife

Für die meisten Verbraucher stehen bei ihrem Stromtarif vor allem möglichst niedrige Kosten im Vordergrund. Wie ein angebotenes Produkt jedoch auf der Versorgerseite entsteht, ist oft ganz unterschiedlich.

Stromtarife vergleichen

Ein Vergleich der Stromtarife einzelner Anbieter und die Überprüfung der Stromzusammensetzung, lohnen sich für den Kunden immer.

Thuja

Der Lebensbaum, auch unter dem griechischen Namen Thuja bekannt, gehört zu den häufigsten Nadelbäumen in heimischen Gärten und Parklandschaften. Aus gutem Grund, denn die immergrünen Nadelbäume sind in vielen Sorten vertreten. Thujabäume können freistehend als Solitär oder als Hecke gepflanzt werden.

Usambaraveilchen

Eine der genügsamsten und wohl auch daher beliebtesten Zimmerpflanzen ist das Usambaraveilchen. Es stammt aus der Region der Usambara-Berge in Tansania und hat seine Verbreitung über die gesamte Welt gefunden.

Weihnachtsstern

Der Weihnachtsstern ist ein Wolfsmilchgewächs mit Ursprung in Mexiko. Im Freien wird der Weihnachtsstern in wärmeren Gebieten ein bis zu zwei Meter hoher Strauch. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich vor allem in der Farbe der Hochblätter.

Wühlmausgas

Die Wühlmaus gehört zu den Gartenschädlingen. Gegen das Unwesen der Wühlmaus muss man als Gartenbesitzer vorgehen, damit die Ernte nicht gefährdet ist.

Ziergehölze

Mit der Gartenkultur versucht der Mensch, etwas vom verlorenen Paradies wieder zu gewinnen. Wichtige Elemente der Gartenkunst bilden die Ziergehölze, zu denen auch der schwarze Maulbeerbaum aus Persien, eine historische Kulturpflanze und griechisches Symbol für Klugheit, zählt.

Zimmerpflanzen

Unter Zimmerpflanzen kategorisiert man Pflanzen, die fast ausschließlich in Innenräumen verwendet werden. Zimmerpflanzen sind heute fester Bestandteil der Wohnkultur.

Zinnien

Zinnien sind pflegeleichte, wenig anspruchsvolle Zierpflanzen. Sie blühen im Sommer in verschiedenen Gelb- ,Orange- und Rottönen und finden als Schnittblumen, Gartenpflanzen oder Topfpflanzen Verwendung. In der Blumensprache symbolisieren sie die Einfachheit.

Zwangsvollstreckung

Schulden sind heute keine Seltenheit mehr, viele Menschen leben über ihren Verhältnissen und verschulden sich durch Kredite oder Ratenkäufe.

Ökostrom

Als Ökostrom wird die Art von Strom bezeichnet, bei dessen Herstellung und Bereitstellung erneuerbare Energiequellen genutzt werden. Angesichts der schwindenden Energievorräte der Welt wird Ökostrom zur immer interessanteren Alternative zum herkömmlichen Strom.