Mitwohnzentralen

Seit rund 25 Jahren gibt es Mitwohnzentralen in Deutschland. Die erste Großstadt, in denen solche Zentralen entstanden, war Berlin. In den nächsten Jahren wurden in ganz Deutschland spezialisierte Mitwohnzentralen gegründet. Es handelt sich hier um einen speziellen Bereich innerhalb des Wohnvermittlungswesens, der zumeist durch spezialisierte Agenturen betrieben wird. Untervermietet werden vor allem möblierte Wohnungen, die zum Beispiel während eines Auslandsaufenthaltes des Mieters zur Verfügung stehen. Untervermietet können auch Häuser, Appartements oder einzelne Zimmer werden. Untervermietungen über Mitwohnzentralen können alle Zielgruppen betreffen, auch Touristen, die einen längeren Zeitraum im Ausland bleiben wollen. Es gibt in Deutschland zwei große Vereine, die als Marktführer für Mitwohner tätig sind. Heute arbeiten die Mietwohnzentralen mit rechtlich geprüften Untermietverträgen. Es gibt bei der Rechtssprechung inzwischen recht eindeutige Regelungen und Kommentierungen zu Untervermietungen. Solche Urteile beziehen sich zum Beispiel auf das Recht der Untervermietung, sofern längere berufliche Auslandsaufenthalte mit Wohnungsbetreuungen einhergehen. Die Erlaubnis zur Untervermietung hängt auch davon ab, wie lange man eine Wohnung nicht nutzt. Bis zu einem Jahr sind die Mitwohnregelungen sehr klar. Wer sich viele Jahre im Ausland aufhält und nicht mehr den Lebensmittelpunkt in seiner untervermieteten Wohnung hat, der kann evtl. das Recht verlieren. Grundsätzlich sollten alle Vertragspunkte schriftlich dokumentiert werden.

Besonderen Wert sollte man auch auf die Versicherungssituation des Mieters und Untermieters legen. Oft kann es hier zu Versicherungskonflikten kommen. Wer sich für diesen Themenkomplex interessiert kann sich zum Beispiel auf den großen Seiten der deutschen Mitwohnanbieter informieren. Hier findet man Angebote, die auch nach Städten suchstrukturiert sind. Es gibt zum Beispiel den Ring europäischer Mitwohnzentralen (REM) in Hamburg oder die HomeCompany - Verband der Mitwohnzentralen, in Bremen. Bei den Anbietern findet man nützliche Informationen und Tipps zum Thema. Andere Informationsquellen und Anbieter findet man vor allem über das Netz. Angebote gibt es in allem Wohnqualitätsklassen und Immobilien.