Tag der Deutschen Einheit

Ursprünglich sollte vor allem der Fall der Mauer am 09. November eines Jahres im vereinigten Deutschland gefeiert werden. Dieser Termin wurde aber nicht gewählt, da es an diesem Tag andere deutsche Geschichtsereignisse gab, die nicht zum Feiern gedacht sind. Da die ehemalige Volkskammer der DDR beschloss, dass der 3. Oktober der Beitrittstag der DDR zur Bundesrepublik Deutschland ist, fällte der Tag der Wiedervereinigung auf dieses Datum. Um den Tag der Deutschen Einheit gab es immer wieder Debatten, so sollte vor ein paar Jahren der Feiertag auf einen Sonntag verschoben werden und so die wirtschaftlichen Einbußen kompensiert werden. Der Vorschlag wurde allerdings nicht umgesetzt und der Feiertag ist bis heute geblieben. Die offiziellen Feierlichkeiten werden in jedem Jahr in der Landeshauptstadt gefeiert, dessen Bundesland den Vorsitz im Bundesrat hat. So finden die Feierlichkeiten im Jahr 2008 in Hamburg statt. Große Feste finden vor allem in der Bundeshauptstadt Berlin statt. Am Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni finden große Events mit Musik und Rahmenprogrammen statt. Die Straße wurde auch zur offiziellen Fan-Meile bei der Fußballweltmeisterschaft 2006. Das Brandenburger Tor ist als nationales Symbol der Deutschen Einheit besonders von den Feierlichkeiten betroffen und auch symbolträchtig in der Darstellung der Einheit nach Außen.

Viele nationale und internationale Gäste besuchen die Veranstaltung, die einen besonderen internationalen Charakter hat. Am Tag der Deutschen Einheit finden auch flankierende Veranstaltungen statt, zum Beispiel gibt es dem Tag, offene Türen bei Einrichtungen der islamischen Religionsangehörigen. An dem Feiertag bieten auch die Bundesländer zahlreiche Informations- und Unterhaltungsprogramme an, die auf die besonderen Leistungen der Länder aufmerksam machen. Vor allem gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen, die für die ganze Familie gedacht sind und auch den Kindern Spaß machen. Vom Grundsatz her stellt der Tag der Deutschen Einheit den zentralen Feiertag dar, der von der gesamten Nation feierlich begangen wird. Der ehemalige Feiertag des 17. Juni wurde mit dem neuen Feiertag abgeschafft. Wer sich für die Events am Feiertag interessiert findet zahlreiche offizielle und private Informationsangebote im Netz, die zahlreiche nützliche Informationen bieten wie Verkehrssituationsbeschreibungen oder Programmabläufe.