Reiseziele

Vielfältige Reiseziele werden heute auf allen Kontinenten bereist. Vor allem auch Afrika, die USA, Australien oder Neuseeland, sind bei Fernreisen sehr beliebt. Gerade bei Fernreisen ist es wichtig, dass man sich ausgiebig mit den Reisezielen beschäftigt und sich auch über die Kultur informiert. Zu den beliebtesten Reisezielen in Südamerika gehören Brasilien oder Chile. In der Karibik sind vor allem Insel, wie die Dominikanische Republik oder Kuba angesagt. Afrika hat sich zu einem Tourismuskontinent entwickelt, der vor allem durch die Landschaft und die reichhaltige Tierwelt begeistert. Besonders beliebte afrikanische Reiseländer sind Kenia, Südafrika, Namibia oder auch die nordafrikanischen Länder, wie Tunesien und Marokko. In den letzten Jahren wurden asiatische Länder immer populärer bei Fernreisen. Die klassischen Reiseländer sind unter anderem Thailand, Malaysia oder Sri Lanka; aber auch Reisen nach Japan oder China werden immer mehr gebucht. Durch die Olympischen Spiele in China wird der Tourismus in dem Land sehr stark befördert. In den USA werden vor allem die Südstaaten, wie Florida oder Texas, gerne bereist. Auch die westlichen Küstenstaaten, wie Kalifornien, stehen hoch in der Reisegunst der deutschsprachigen Touristen.

Australien und Neuseeland sind immer noch die Traumreiseziele vieler Ferntouristen. Die australischen Metropolen, wie Sydney oder Melbourne, haben einzigartige kulturelle Angebote und gehören zu den schönsten Städten der Welt. Neuseeland mit seiner einzigartigen Maori-Kultur fasziniert viele Menschen, die sich für fremde Kulturen interessieren. Viele der Länder vermarkten sich heute über das Image, der gesellschaftlichen Kulturen. Vor allem bei Individualreisen ist es wichtig, dass man sich gründlich vor Reiseantritt informiert und sich mit den Einreisebestimmungen vertraut macht. In der Regel werden Visa über drei Monate ausgestellt. Auch die medizinischen Vorsorgen sollte man ernst nehmen. In Europa ist das Reisen heute für EU-Bürger problemlos. Viele neue Reiseziele haben sich in den osteuropäischen Ländern aufgetan. Der Tourismus spielt eine immer wichtigere Rolle in der Wirtschaft der Länder. Vor allem auch die Baldischen Länder oder die Reiseziele in der Ukraine, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Das Preisniveau ist im Vergleich zu anderen Reiseländern immer noch günstiger. Exotische Reiseziele, wie die Mongolei, sind bei Abenteuerreisenden beliebt. Bei den neuen EU-Ländern im Osten ist auch Polen ein neues und interessantes Reiseland. Vor allem Ferien auf dem Land, mit vielen Freizeitaktivitäten, sind für Familien interessant.

Immer wichtiger werden Reisen mit sportlichen Aktivitäten. Viele Reiseziele stehen für bestimmte Sportarten, so ist Mallorca, das Mekka für Radsportler oder Polen, das Land für Reitfans. Golfurlaube sind immer mehr im Kommen. Bei fast allen Clubs findet man Golfplätze. Im Kommen sind auch individuelle Reisen, die nach bestimmten Themen durchgeführt werden, vor allem die Kulturreisen innerhalb Europas sind wieder beliebt. Über das Internet bekommt man zahlreiche Informationen zu den Reisezielen. Alle Reiseveranstalter nutzen heute die Informationsplattform, um ihre Angebote zu kommunizieren. Viele der Buchungen können heute problemlos über das Internet vorgenommen werden.

Algerien

Algerien im Norden des Kontinents Afrikas ist als ehemalige französische Kolonie direkt am Mittelmeer gelegen und geprägt durch den Einfluss aus Europa mit tiefen arabischen Wurzeln und islamischen Glauben und Lebensstil.

Antigua & Barbuda

Wer die Inseln Antigua und Barbuda (das frühere Dulcina) besucht, landet unwillkürlich in der Karibik. Die Inselgruppe befindet sich dabei südöstlich von Puerto Rico zwischen Nordatlantik und der karibischen See.

Argentinien

Argentinien ist sicher ein typisch südamerikanisches Land, jedoch ist es am stärksten von allen auf dem Kontinent von Europa geprägt. Wer das Land und seinen Abwechslungsreichtum entdecken will, muss vor allen die riesigen Entfernungen beachten.

Armenien

Armenien ist als Nachbarland der Türkei, dem Iran und Aserbaidschan als Urlaubsland nicht groß bekannt in Europa. Eriwan die Hauptstadt besitzt im deutschsprachigen Raum wegen Radio Eriwan eine zweifelhafte Berühmtheit, dabei hat das Land einiges an touristischen Zielen zu bieten.

Australien

Australien als fünften Kontinent zu entdecken, ist in einem Urlaub vollkommen unmöglich. Das riesige Land hat so viele wunderschöne und abwechslungsreiche Gegenden zu bieten, dass sich der Urlauber von vorne rein entscheiden sollte, was er wo machen will.

Bahamas

Die Bahamas (engl. The Bahamas) sind der Inbegriff der Karibik. Zahllose Inseln gehören hier vor der Küste der USA zu dem Inselstaat und locken Besucher aus aller Welt mit einsamen weißen Sandstränden und kristallklarem blauem Wasser.

Bahrain

Der Bahrain im mittleren Osten gelegen ist sicher eine der faszinierendsten Inselgruppen der Welt. Hauptsächlich aus Kalkstein bestehend liegt diese Insel mitten im Persischen Golf und zählt wegen der Ölvorkommen zu den reichsten Ländern der Erde.

Barbados

Barbados ist sicher mit die Bekanntestes Insel der Antillen in der Karibik. Deshalb ist es sicher keine Überraschung, dass die Insel typisch für die Region mit langen weißen Sandstränden und herrlichem blauen Wasser die Touristen aus aller Welt anlockt.

Belgien

Belgien ist als eines der neun Nachbarländer von Deutschland ein beliebtes Ferien- und Ausflugsziel. Es gehört zusammen mit den Niederlanden und Luxemburg zu den so genannten Beneluxstaaten und besitzt mit der Nordsee über eine abwechslungsreiche Küste.

Belize

Belize hat jeder schon einmal gehört, doch wo es sich genau befindet, wissen die wenigstens. Direkt in der Karibik mit den Nachbarländern Mexiko und Guatemala gelegen, bietet es eine wunderschöne endlose Küstenlinie zum Meer.

Bermuda

Bermuda ist natürlich wegen seiner exponierten Lage im Atlantik östlich der USA wegen des gleichnamigen Bermuda-Dreiecks ein Begriff, wo der Legende nach immer wieder Schiffe und Flugzeuge verschwinden sollen. Hinter dem Namen der subtropischen Inselgruppe steckt aber noch viel mehr, dass es zu entdecken gilt.

Bosnien-Herzegovina

Bosnien-Herzegovina ist Teil des ehemaligen Jugoslawien in Südosteuropa und bekannt für seine Mittelmehrküste und die sehr guten Skigebiete, die nicht zuletzt wegen der 1984 in Sarajevo statt gefundenen Olympischen Winterspiele ein Begriff sind.

Brasilien

Brasilien verbindet jeder natürlich zuerst einmal mit dem Zuckerhut, der Copacabana, Fußball, dem Amazonas und dem gigantischen Regenwald. Aber das ist noch viel, viel mehr. Um dieses größte Land Südamerikas entdecken zu können, benötigt man vor allem Zeit.

Bulgarien

Bulgarien ist einfach ein richtig phantastisches Reiseland auf dem Balkan in Südosteuropa gelegen. Gerade wegen seiner enormen Vielfalt erfreut sich das Land Jahr für Jahr über viele Besucher aus aller Welt.

Cayman Islands

Die Kaimaninseln sind im deutschsprachigen Gebiet eher unter den Cayman Islands bekannt. Die wunderschöne Inselgruppe in der Karibik ist politisch Zugehörig zum britischen Überseegebiet des Vereinigten Königreichs wie so viele Inseln in der Nachbarschaft.

Chile

Chile ist ein sehr schmales, dafür aber mit einer über 4.300 Kilometer langen Küstenlinie ausgestattetes Land, welches zu den heterogensten Reiseländern der Welt gehört. Jeder Besucher kann hier vorab individuell die Reise auf seine Bedürfnisse abstimmen.

China

China als Reiseziel begeistert jeden Touristen auf seine ganz eigene individuelle Art und Weise. Zwischen Tradition und Moderne ein so vielfältiges Land erleben zu können, besitzt seinen ganz eigenen Reiz. Ein unvergessliches Erlebnis.

Costa Rica

Costa Rica ist begrenzt von der wunderschönen Karibik und der hügeligen Pazifikküste in Mittelamerika. Bekannt geworden ist das Land vor allem als Bananenexporteur. Doch in den letzten Jahren spielt der Tourismus eine immer größere Rolle. Nicht zuletzt durch den faszinierenden Regenwald im Landesinneren.

Deutschland

Deutschland als Reiseland kennen zu lernen, überrascht nicht nur die Einheimischen immer wieder. Denn zwischen den Alpen und den Stränden an der Nord- und Ostsee gibt es so viele Sachen zu entdecken, dass es sich ab und zu lohnt, seine Ferien in der Heimat zu verleben.

Dominica

Die Insel Dominica (nicht zu verwechseln mit der Dominikanischen Republik) ist eine Antilleninsel, deren touristische Infrastruktur sich noch im Aufbau befindet. Sie bietet neben mehreren Naturparks mit vulkanischen Seen auch einige Badestrände.