Gastronomieführer

Gastronomieführer kann man nach unterschiedlichen Kriterien suchen und konsumieren. Klassischerweise gibt es bekannte Gastronomieführer, die vor allem auf die gehobene Küche fokussiert sind und durch Experten Feinschmeckerrestaurants Sterne verleihen. Die Urteile der Experten stellen für die besten Köche einen gastronomischen Status-Quo in der Qualität dar. Viele der neuen Gastronomieführer haben sich über das Internet entwickelt und stellen heute ein breites Informationsangebot dar, dass sich für alle Zielgruppen anbietet. Im Gegensatz zu den Informationsangeboten in den Printmedien, bietet das Internet, die Möglichkeit über individuelle Suchkriterien, die gastronomischen Betriebe zu finden, die man nach seinen Wünschen und Bedürfnissen besuchen will. Man kann die Informations- und Kommunikationsangebote im Internet unterscheiden nach großen Gastronomieführer-Plattformen und den regionalen Seiten der Verlage oder Tourismus- und Gastronomieverbände. Vor allem im deutschsprachigen Raum gibt es zu den Restaurants, Bars und Kneipen zahlreiche regionale Informationsangebote. Man kann zum Beispiel ganz individuell seinen Urlaub planen und auch die verschiedenen gastronomischen Angebote in die Reiseplanung mit einfließen lassen. Kulturelle Ess- und Trinkreisen liegen voll im Trend und vermitteln auch die regionale Kultur. Die großen Seiten bieten zahlreiche Informationen zu unterschiedlichen gastronomischen Features wie der Atmosphäre, die Art der Küche oder auch die Lage an. Auch werden in den Plattformen zahlreiche flankierende Informationen und Services kommuniziert. So kann man zum Beispiel nach einem Babysitter suchen oder auch Informationen über die Nahrungsmittel und die Verarbeitung bekommen. Auch kann man auf manchen Seiten selber Tipps für gutes Essen und Trinken einstellen.

Es gibt touristische Seiten, die Essen und Events inhaltlich verknüpfen. So kann man zum Beispiel nach Restaurants suchen, die Live-Musik oder Tanzveranstaltungen anbieten. Essen, Trinken und Unterhaltung liegen ebenfalls seit Jahren im Trend. Auch gibt es viele Verlage, die sich in ihren Online-Angeboten auf bestimmte Städte konzentrieren, die besondere Esskulturen anbieten. Die Esskultur ist gerade auch im deutschsprachigen Raum Ausdruck der lokalen und regionalen Identitäten. Viele Regionen in Deutschland sind bekannt für ihre typischen Gerichte und Getränke. Auch in den Nachbarländern Österreich und der Schweiz findet man nationale, regionale und lokale Gastronomieführer, die über Suchmaschinenfunktionen individuell zu benutzen sind. Man kann hier nach bestimmten Angeboten in den Bundesländern und Kantonen suchen und auch bestimmte Menüs, die als Tagesessen angeboten werden, in den Städten suchen. Auch Anfragen und Buchungen sind über die deutschsprachigen Seiten oft möglich. Vor allem auch für Geschäftsessen oder zu besonderen Feierlichkeiten kann man die Unternehmen und Menüs bequem online buchen.