Belgien

Das Königreich Belgien mit seiner Hauptstadt Brüssel ist ein Vielvölkerstaat. Hier leben die niederländisch sprechenden Flamen, die mit knapp 60 Prozent der Bevölkerung vor den französischsprachigen Wallonen mit 40 Prozent und einer deutschsprachigen Minderheit die größte Volksgruppe stellen. Die parlamentarische Monarchie deutet auf das traditionelle Königshaus in Belgien hin. Das Land ist relativ flach. Erhebungen gibt es mit dem beliebten Ausflugsziel der Ardennen nur im Südosten. Dafür gibt es auf 80 km den Meerzugang an der belgischen Nordseeküste, der mit weiten Stränden und dem abwechslungsreichen Wetter hier die Touristen anzieht. Sehr beliebt sind die Ferienorte Bredene, De Panne, Nieuwpoort und Oostende. Von hier geht es auch schnell zum Beispiel bei einem Tagesausflug in die Nachbarländern Frankreich, Niederlande oder Großbritannien. Dazu gibt es viele sehenswerte Städte in Belgien. Allen voran natürlich die Hauptstadt Brüssel mit dem Sitz der Europäischen Gemeinschaft. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind das Atomium und das Manneken Pis, eine 60 Zentimeter hohe Bronzefigur in der Altstadt von Brüssel. Aber auch Gent und Antwerpen sind sehr empfehlenswert. Nicht zu vergessen die Stadt Brügge, die von den Einheimischen Venedig des Nordens tituliert worden ist.

Darüber hinaus bietet das Land der Burgen und Schlösser eine höchst wandelbare Küche, die neben dem traditionellen Pommes Frites und den Waffeln vor allen französischen Einschlag besitzt. Auch die zahlreichen Biersorten aus Belgien sorgen für reichlich Abwechslung wie zum Beispiel das mit Kirscharoma versetzte und berühmte Kirschbier. Dies ist sicher dem vielerlei kultureller Einflüsse aus ganz Europa zu verdanken, die das Land unvergleichbar prägen.

Weitere wichtige allgemeine Informationen über das Land sind im Wesentlichen:

Die Amtssprache besteht aus den drei Sprachen Niederländisch, Französisch und Deutsch. Gezahlt wird in Euro. Das Klima ist mit dem in Deutschland vergleichbar. An der Küste eher gemäßigtes Klima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Im Landesinneren kommt es dagegen auch zu warmen Sommern.

Regionen

Belgien ist ein interessantes Reiseland, das sich in drei Regionen untergliedert. In der Region Brüssel-Hauptstadt sind viele wichtige Institutionen und Organisationen der EU untergebracht.