China

China hat nicht weniger als 1,3 Milliarden Einwohner. Allein in der Hauptstadt Peking leben über 11 Millionen Menschen. Das bevölkerungsreiche Land der Erde liegt in der Weltrangliste der größten Länder damit auf Platz vier. Es wird allein in 23 landschaftlich und klimatisch sehr unterschiedliche Provinzen unterschieden. Wegen dieser unglaublichen Größe muss man sich vor Antritt der Reise nicht nur über die Dimensionen klar werden, sondern auch über die zahlreichen unterschiedlichen Klimazonen. Grob kann man das Land in sieben unterschiedliche Klimazonen unterteilen. Diese gehen von tropisch im Süden bis hin zum subarktischen im Norden. Das kommunistische China entwickelt sich seit Jahren mit einer unglaublichen ökonomischen Dynamik. Trotz dessen existiert an vielen Orten noch große Armut in der Bevölkerung.

Als eine der größten Kulturnationen der Welt ausgestattet mit einer reichhaltigen Geschichte hat China sehr viel für den Besucher zu bieten. Neben den Städten wie Peking und Shanghai, locken die chinesische Mauer und die verbotene Stadt der vergangenen chinesischen Hochkultur Millionen von Touristen jedes Jahr an. Es ist übrigens unbedingt erforderlich, sich vor einer Reise nach China mit den kulturellen Hintergründen zu beschäftigen. Nur ein Beispiel sind die verschiedene Religionen und Lehren wie z.B. Konfuzianismus, der Taoismus oder der Buddhismus. Wichtig ist darauf zu achten, dass man beim Betreten eines Gebäudes die Schuhe auszieht. Auch Freizeitkleidung wie kurze Hosen oder ein Hut sind hier tabu. Das Essen ist ebenfalls ein Thema für sich. Denn in China wird alles gegessen. Wer hier die notwendige Neugier mitbringt, den erwartet auf den Tellern neben Insekten auch schon einmal Kröten oder Skorpione.

Weitere wichtige allgemeine Informationen über das Land sind im Wesentlichen:

Die Amtssprache ist Mandarin. Mit der kommt man allerdings nur in den Touristenzentren gut zurecht. Die Flugzeit beträgt bei einem Zeitunterschied von sieben Stunden mehr als neun Flugstunden. Gezahlt wird in US-Dollar oder mit dem Renminbi Øuan. Als wichtiger und nützlicher Hinweis ist zu beachten, dass man sich in der Öffentlichkeit nie die Nase putzt.

Regionen

Die wachsende Weltmacht China ist das bevölkerungsreichste Land der Erde mit 1,3 Milliarden Menschen. Es gibt 22 Provinzen, fünf autonome Gebiete sowie regierungsunmittelbare Städte.

Sehenswürdigkeiten

China ist ein einzigartiges Kulturland mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, die vor allem auch im Osten Chinas zahlreich sind. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Chinesische Mauer.